PRIV.-DOZ. DR. MED. BERND KAMPPETER

ORT:

Bayreuth

BAUMAßNAHME:

Praxisausbau

PROJEKTART:

Arztpraxis

JAHR:

2008

FLÄCHE:

ca. 225 qm

PROJEKTDAUER:

4 Monate

FERTIGSTELLUNG:

März 2008

Der Name Kamppeter ist im Bereich der Augenheilkunde schon seit zwei Generationen über Bayreuth hinaus ein Begriff.
Dr. Bernd Kamppeter jun. beschloss die Praxis seines Vaters zu erweitern und richtete sich im Erdgeschoss des Hauses neben dem Optikergeschäft seines Bruders eine eigene Praxis ein.
Gewünscht war eine komplett ausgestattete Augenarztpraxis mit Diagnostikbereich, Voruntersuchung und Behandlung. Die neue Praxis sollte eine kompromisslos moderne Atmosphäre ausstrahlen, was durch den klaren Entwurf und das Farb- und Materialkonzept erreicht wurde. Vorherrschend sind die Materialien Stein, Sichtbeton und Glas. Das warme Rot der Wand und der lackierten Möbel steht im angenehmen Kontrast dazu.
Die Schwierigkeit im Entwurf war der mittig liegende Treppenhauskern des bestehenden Gebäudes, um den die Räume herum geplant werden mussten. Da man die Praxis nun vom Optikerladen aus betritt hat der Kern für den Ablauf keine Bedeutung mehr. Durch ein beleuchtetes Paneel, das sich um den Treppenhauskern schmiegt und die alte Eingangstür optisch verschwinden lässt, nimmt der Patient diese Problematik nicht mehr war.
Das fehlende Tageslicht des Souterraingeschosses stellte eine weitere Herausforderung an die Architekten. Durch den Einsatz von drei Tageslichtdecken im Empfang, den Wandleuchten und Deckenstrahlern in den Fluren und Wartebereichen wirkt die Praxis nun einladend, hell und freundlich.