PRAXIS DR. FAVA

ORT:

Rosenheim

BAUMAßNAHME:

Praxisausbau und Neugestaltung einer Frauenarztpraxis

PROJEKTART:

Umbau im Bestand

JAHR:

2012

FLÄCHE:

ca. 120 qm

PROJEKTDAUER:

5 Monate Planungsphase, 2 Wochen Umbauzeit

FERTIGSTELLUNG:

April 2012

Eine ansprechende Frauenarzt-Praxis mit Wohlfühlcharakter in nur 2 Wochen zu schaffen - das war eine große Herausforderung. Schließlich sollte der Ausfall der Schwangeren-Betreuung so gering wie möglich gehalten werden. Gemeistert haben wir diese Aufgabe gemeinsam mit unserem Team von Profi-Handwerkern und einem straff organisierten Bauzeitenplan. Schließlich konnte die Praxis dann wie geplant am 10. April 2013 neu eröffnet werden.

Das Design der Praxis wurde in allen Elementen einheitlich gehalten und so ein stimmiges Gesamtkonzept geschaffen. Farblich dominieren weiß und im Kontrast dazu greige (auch bekannt als nut- oder schlammfarben).

Als Bodenbelag wurde ein Designbelag in Mosaikoptik verwendet. Dieser Belag ist zum einen sehr pflegeleicht (besonders praktisch in den Wintermonaten), zum anderen schnell zu verlegen und zieht sich durch die gesamte Praxis. Passend dazu wurde in den WCs farblich abgestimmtes Feinsteinzeug verbaut.

Für den Kontrast zwischen den Materialien wurden auf den relativ dunklen Boden schlicht geschwungene weiße Möbel gesetzt, die der Praxis eine saubere, hygienische und harmonische Atmosphäre verleihen.

Das Kunstleder in der Theke, wieder in greige, bildet gleichzeitig die Handtaschenablage und findet sich auch im Wartezimmer in der Sitzbank wieder.

Besonders raffiniert ist der Raumteiler zwischen Eingangs- und Wartebereich, der zum einen eine Garderobe bildet und auf der Seite des Wartezimmers Prospekthalter mit einem flächenbündigen TV und der Zeitschriftenablage kombiniert. Auch im Privatwartebereich findet man einen eingebauten Bildschirm auf dem eine Aquarium-DVD gezeigt wird.

Auch in den Behandlungszimmern findet sich das Farbkonzept der Praxis und gibt so den Patienten ein einladendes und hygienisches Gefühl.

Großer Wert wurde in der Praxisgestaltung auf das Beleuchtungskonzept gelegt. Grundform ist immer der Kreis, der sich von Pendelleuchten bis hin zu Deckenstrahlern oder Einbauleuchten über der Rezeption findet. Um Energie einzusparen, wurden alle Beleuchtungselemente mit LEDs und Leuchtstoffröhren ausgestattet.

PROJEKTGESCHICHTE

Vorher
pfeilNachher
Fr. Dr. Sanja Fava

"Ich bin sehr glücklich in meiner neuen Praxis. Meine Patienten und mein Team fühlen sich richtig wohl in den neuen Räumlichkeiten. Es war eine tolle Zusammenarbeit mit Perner Architekten!"

Dr. Sanja Fava

Gabriele Neumeier, Arzthelferin

"Dank des Umbaus haben wir nun viel mehr Platz in der Rezeption und im Labor. Alles ist wunderbar geordnet und wir haben dank der geschickten Umplanung endlich einen eigenen Personalraum."

Gabriele Neumeier, Arzthelferin