FOYER

ORT:

Prien am Chiemsee

BAUMAßNAHME:

Anbau Windfang, Neugestaltung Eingangsfoyer inkl. Rezeption, Backoffice, Lager, Wartebereiche, Infobereich

PROJEKTART:

Umbau im Bestand

JAHR:

2011

FLÄCHE:

500 qm

PROJEKTDAUER:

6 Monate

FERTIGSTELLUNG:

Frühjahr 2011

Im Eingangsfoyer der Klinik St. Irmingard in Prien wurden innerhalb einer Bauzeit von fünf Monaten
500 qm in ein neues Licht gerückt. Boden, Decke, Schreiner-Einbauten, Beleuchtung, Brandschutzkonzept, Farbkonzept, Materialzusammenstellung und Möblierung wurden komplett überarbeitet und zu einem harmonischen Gesamtkonzept zusammengestellt.  

Als  besonderes Highlight gilt der neue Kamin im Wartebereich, der die Patienten zum Hinsetzen und Entspannen einlädt. Auch die Rezeption erstrahlt in neuem Glanz und wurde um ein zusätzliches Backoffice erweitert.

PROJEKTGESCHICHTE

Vorher
pfeilNachher