AM CAMPUS GROßHADERN

ORT:

München

BAUMAßNAHME:

Bau eines pharmazeutischen Herstellungsbetriebes mit Verwaltung

PROJEKTART:

Neubau

JAHR:

2013

FLÄCHE:

1.480 qm

PROJEKTDAUER:

21 Monate

FERTIGSTELLUNG:

Juli 2013

Im Rahmen eines PPP-Projektes baute die PETNet München GmbH eine neue Produktionsstätte für radioaktive pharmazeutische Produkte auf dem Gelände des Klinikums der Universität München. Der Neubau ist zur aseptischen Herstellung steriler Arzneimittel vorgesehen. Die gesamte Nutzfläche der GMP- Bereiche beträgt ca. 360 qm. Der Produktionsbereich ist in zwei Verantwortungsbereiche mit Herstellungsräumen der Reinraumklassen B, C und D unterteilt.

Das Obergeschoss des Gebäudes beinhaltet die Verwaltungsräume sowie einen Seminarraum der Kliniken Großhadern.

Funktional ist der Neubau über eine neu errichtete Stahlbrücke an die nuklearmedizinische Abteilung der Kliniken angebunden.

PROJEKTGESCHICHTE

Vorher
pfeilNachher