ORT:

Reichenbach (Sachsen)

BAUMAßNAHME:

Sanierung der Alloheim-Seniorenresidenz Reichenbach mit Anbau von Fluchttreppenhäusern

PROJEKTART:

Umbau im Bestand

JAHR:

2008 - 2014

FLÄCHE:

BGF Haus A 16.150 qm, BGF Haus B 5.600 qm, BGF Haus C 11.800 qm

PROJEKTDAUER:

15 Monate Umbauzeit

FERTIGSTELLUNG:

März 2014

Die 1989 gebaute Seniorenresidenz in Reichenbach wird seit 1992 vom Pflegedienstleister Alloheim betrieben. Sie bietet 138 Bewohnern in überwiegend Einzelzimmern Platz, die zum Teil behinderten- und rollstuhlgerecht sind. 63 Wohnungen stehen für betreutes Wohnen zur Verfügung.

Dem Eingangsbereich wurde mit freundlichen Farben und warmen Hölzern Hotelcharakter verliehen. Jede Etage im Haus ist in einer anderen Farbe gehalten, die sich an Flurwänden und in Pflegebädern widerspiegelt. Die Zimmer wurden in hellen Beige-, Braun- und Holztönen gestaltet und mit Farbakzenten aufgelockert. Das Lichtkonzept schafft zusätzlich eine besondere Atmosphäre.

Nicht nur das Tandembad für zwei Bewohner ist eine Attraktion, auch die neuen Aufzüge und der große helle Speisesaal mit Cafeteria, Terrasse und eigener Küche ist ein echtes Highlight. 

Im Erdgeschoss findet sich außerdem ein Demenzgarten und die Residenz-Verwaltung.

 

 

PROJEKTGESCHICHTE

Vorher
pfeilNachher